Integrative Förderung (IF)

IF

Die Integrative Förderung (IF) unterstützt die Schule in ihrem Anliegen, Kinder und Jugendliche mit besonderem Bildungsbedarf in den Regelklassen zu unterrichten


Zielsetzung

Ziele der IF sind die Prävention von Lern-, Leistungs- oder Verhaltensproblemen, das Erfassen von besonderem Förderbedarf und die heilpädagogische Förderung Die Arbeit erfolgt im Einzel-, Gruppenunterricht oder im Klassenverband.


Angebot

Eine Kurzintervention kann direkt durch die Klassenlehrperson oder die Heilpädagogin für integrative Förderung in Zusammenarbeit mit den Eltern eingeleitet werden. Ist eine länger andauernde heilpädagogische Unterstützung notwendig, ist in Absprache mit den Eltern eine Abklärung auf der Erziehungsberatung Bern vorzunehmen.


Kontakt

Catherine Canzio

Cristina Albrecht




Schulleitung daniel.mauerhofer@osuettligen.ch  – 031 829 31 10 (Montag - Freitag)
Sekretariat madeleine.bruegger@osuettligen.ch – 031 829 00 81 (Dienstag - und Donnerstagmorgen)
Oberstufenschule Uettligen - Schülerweg 18 - 3043 Uettligen - 031 829 01 77 (Lehrerzimmer)