Schulsystem

schutzbrillebunsen300.JPG

Übersicht über die Sekundarstufe I (7. bis 9. Schuljahr) im Kanton Bern (Angaben der Erziehungsdirektion)

„Im deutschsprachigen Kantonsteil besuchen die Schülerinnen und Schüler im 7. bis 9. Schuljahr entweder eine Realschule, eine Sekundarschule oder eine Schule, in der Real- und Sekundarschülerinnen und -schüler gemeinsam unterrichtet werden. Jede Gemeinde entscheidet selber, ob die Schülerinnen und Schüler getrennt oder gemeinsam unterrichtet werden. Für Real- und Sekundarschulen gelten weitgehend die gleichen Lehrpläne. In der Sekundarschule werden höhere Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler gestellt als in der Realschule. Im 9. Schuljahr beginnt der gymnasiale Unterricht. Dieser findet je nach Gemeinde an einer Sekundarschule oder an einer Maturitätsschule statt."

Organisation der Sekundarstufe I an unserer Schule

Unsere Schülerinnen und Schüler besuchen entweder eine Real- oder eine Sekundarklasse; sie werden in Kernfächern wie Deutsch, Französisch, Englisch, Mathematik, NMM und Musik in ihren Stammklassen getrennt unterrichtet. (Modell 2). Der Unterricht kann aus organisatorischen Gründen in Fächern wie Gestalten, sowie in den Angeboten der Schule gemeinsam und teilweise niveauübergreifend erfolgen. Die Sekundarklassen sind Jahrgangsklassen, die Realklassen altersgemischt, das heisst wir führen zwei 7. bis 9. Klassen. 

© Copyright 2018 Oberstufenschule Uettligen - Schulleitung daniel.mauerhofer@osuettligen.ch  – Sekretariat madeleine.bruegger@osuettligen.ch